Die Ruppiner ACU Service GbR ist ein junges Unternehmen, das Firmen und Privatkunden individuell zugeschnittene Serviceleistungen anbietet. Egal ob sie einen Fahrdienst benÖtigen, ihre Grünanlagen gepflegt werden müssen oder Ihre Wohnung einer Reinigung bedarf: Wir übernehmen Ihre alltäglichen Pflichten und schenken Ihnen wertvolle Stunden für Beruf, Familie und Freizeit. Service, der Ihnen im Alltag Zeit schenkt ist unser Konzept.

Home Kassenzuzahlungen auf einen Blick
Kassenzuzahlungen auf einen Blick

Von Arznei- und Verbandsmaterial über zahnärztliche Behandlungen bis hin zu Rehabilitationsleistungen: Kranken- und Pflegeversicherte werden mit Eigenanteilen an den Kosten vieler Leistungen bei Krankheit oder Pflegebedarf beteiligt. Hier finden Sie sämtliche Zuzahlungen auf einen Blick.

Arznei- und Verbandmittel
10 Prozent der Kosten, mindestens 5 Euro bis maximal 10 Euro. In keinem Fall aber mehr als die Kosten des Arzneimittels.

Praxisgebühr für ärztliche, psychotherapeutische und zahnärztliche Behandlung
10 Euro pro Quartal und Arzt/Psychotherapeut oder Zahnarzt
Sie wird nicht fällig bei:

  • Kindern und Jugendlichen bis 18
  • Überweisungen von einem anderen Arzt im selben Quartal
  • Vorsorge, Früherkennung, Kontrolluntersuchungen (jährlich beim Zahnarzt und zur Krebsvorsorge, Gesundheits-Check-up ab dem 35. Lebensjahr und Schwangerschaftsvorsorge), Schutzimpfungen
  • Überschreiten der Belastungsgrenze
  • nach Überweisung und bei Teilnahme am Behandlungsprogramm Curaplan

Haushaltshilfe und Soziotherapie
10 Prozent der Kosten pro Tag, mindestens 5 Euro, maximal 10 Euro

Heilmittel wie Massagen, Fango-Packungen oder Bäder
10 Prozent der Kosten und 10 Euro pro Verordnung

Häusliche Krankenpflege
10 Prozent der Kosten pro Tag, begrenzt auf 28 Tage im Kalenderjahr, zuzüglich 10 Euro je Verordnung

Hilfsmittel wie Hörgeräte oder Krankenfahrstühle
10 Prozent der Kosten, mindestens 5 Euro, maximal 10 Euro

Hilfsmittel, die zum Verbrauch bestimmt sind
10 Prozent der Kosten, aber höchstens 10 Euro pro Monat

Kieferorthopädische Behandlung
20 Prozent der Kosten.
Sind mehrere Kinder gleichzeitig in Behandlung 10 Prozent für jedes weitere Kind, nach erfolgreichem Behandlungsabschluss vollständige Erstattung der Zuzahlung.

Zahnersatz
50 Prozent der Kosten. Bei regelmäßigem Zahnarztbesuch in den letzen 5 Jahren 40 Prozent der Kosten, bei regelmäßigem Zahnarztbesuch in den letzen 10 Jahren 35 Prozent der Kosten.

Krankenhausbehandlung oder Anschlussrehabilitation
10 Euro pro Tag für längstens 28 Tage pro Kalenderjahr

Ambulante und stationäre Rehabilitation und stationäre Vorsorgeleistungen
10 Euro pro Tag

Rehabilitationsleistungen für Mutter-Kind-/Vater-Kind-Maßnahmen
10 Euro pro Tag

Fahrkosten (mit dem Krankenwagen, Taxi oder Rettungshubschrauber)
10 Prozent der Fahrtkosten, mindestens 5 Euro, maximal 10 Euro, in keinem Fall mehr als die Kosten der Fahrt. Auch für Fahrten von Kindern.

Künstliche Befruchtung
50 Prozent der Kosten

 

Diese Webseite verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung auf dieser Webseite im Detail ausgeführt ist. Datenschutzerklärung anzeigen.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.