Die Ruppiner ACU Service GbR ist ein junges Unternehmen, das Firmen und Privatkunden individuell zugeschnittene Serviceleistungen anbietet. Egal ob sie einen Fahrdienst benÖtigen, ihre Grünanlagen gepflegt werden müssen oder Ihre Wohnung einer Reinigung bedarf: Wir übernehmen Ihre alltäglichen Pflichten und schenken Ihnen wertvolle Stunden für Beruf, Familie und Freizeit. Service, der Ihnen im Alltag Zeit schenkt ist unser Konzept.

Home Pflegeleitbild
Pflegeleitbild

"Alte und kranke Menschen brauchen Menschen, die sie mögen, die sich für sie ganz persönlich interessieren und bereit sind, sich auf sie einzulassen - ihrem Dasein einen Sinn geben und mit ein Stück Leben teilen."

Wir pflegen unsere Patienten so, wie auch wir zukünftig gepflegt werden möchten.

 

  1. Die pflegebedürftige Person, die sich vertrauensvoll in unsere Hände begibt, steht im Mittelpunkt all unserer Bemühungen. Wir ermöglichen es ihr, in der gewohnten häuslichen Umgebung versorgt zu werden und unterstützen sie in ihren Lebensaktivitäten. Unser Anliegen ist es dabei, eine auf gegenseitige Anerkennung gestützte Beziehung aufzubauen und im Besonderen den Betroffeneren in seinem individuellen Menschsein anzunehmen und zu respektieren.

     
  2. Mit unserer fachlichen und sozialen Kompetenz begleiten wir Pflegebedürftige in ihrem jeweiligen Lebensprozess und steigern ihr Wohlbefinden bzw. unterstützen dabei, ihre Gesundheit wiederzuerlangen. Anerkennung, Respekt, Vertrauen und absolute Diskretion sind dabei Grundvoraussetzungen.

     
  3. Jeder Patient wird von uns grundsätzlich als selbstständiger und für sein Handeln selbst verantwortlicher Mensch angesehen. Ist die Fähigkeit des eigenverantwortlichen Handelns oder der Selbständigkeit nicht oder nur unvollständig gegeben, ist es unser Bestreben, mithilfe der Pflege die Selbständigkeit zu fördern und zu unterstützen. Unsere Hilfe reicht von einer temporären Verantwortungsübernahme für das Wohlbefinden bis hin zu einer beratenden Pflege.

     
  4. Darüber hinaus trägt jede von uns gepflegte Person Mitverantwortung und hat das Recht auf Mitbestimmung. Das bedeutet, dass im Pflegeprozess vorrangig die von der Person vorhandenen Selbsthilfepotentiale und Bewältigungsstrategien genutzt werden. Außerdem richtet sich die Pflege nach den gesundheits-, krankheits- und behinderungs- bedingten sowie individuellen Bedürfnissen des Pflegebedürftigen. Wir helfen, Leid und Gebrechen zu bewältigen und ermöglichen ihm ein menschenwürdiges Sterben.

     
  5. Wir sind der Ansicht, dass die Mitarbeiterzufriedenheit einen entscheidenden Faktor zur Sicherung der Pflegequalität und damit zur Zufriedenheit unserer Patienten bildet. Patienten und Pflegepersonal müssen die Gelegenheit erhalten, ein Vertrauensverhältnis aufzubauen. In der Erstellung unserer Dienstpläne wird die nötige Zeit zum Aufbau der Beziehungsebene daher berücksichtigt.

     
  6. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen ihre Arbeitskraft effektiv und effizient ein. Dennoch ist es unser Anspruch, die Qualität unserer Pflege ständig zu verbessern. Unsere Pflegekräfte sind daher verpflichtet und angeregt, sich regelmäßig fortzubilden, um Kompetenzen zu erweitern und selbstständiges und kontrollierten Handeln zu fördern.

     
  7. Der Bereich Pflege ist an die gesellschaftlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen gebunden. Vor diesem Hintergrund sehen wir uns in der Verantwortung, die zukünftige Entwicklung der pflegerischen Versorgung aktiv mitzugestalten. Unsere Einrichtung bietet aus diesem Grund auf Anfragen von Angehörigen Pflegeberatungen an, die indirekt auch den betreuten Pflegebedürftigen zugute kommen. Weiterhin führen wir Pflegeschulungen für Angehörige durch, in denen sie Hinweise zum Betten, zur Lagerung, zum Einsatz von Hilfsmitteln oder zum Umgang mit Pflegebedürftigen von uns erhalten. Gleichzeitig bieten wir Angehörigen ein offenes Ohr. In persönlichen Gesprächen können sie sich uns mit ihren Ängsten und Nöten anvertrauen.

     
  8. Einen weiteren Punkt unseres Pflegeleitbildes bildet die gerechte Verteilung von Hilfsmitteln, für die wir uns zugunsten der Hilfebedürftigen einsetzen. Darüber hinaus fördern wir die Teilnahme und Mitwirkung der hilfebedürftigen Bürgerinnen und Bürger am gesellschaftlichen Leben. Unsere Einrichtung macht es sich weiterhin zur Aufgabe, spezielle Patientengruppen (Hirnleistungsgestörte, psychisch kranke Patienten) aus ihrer Isolation zu führen, indem wir in Abständen Treffen organisieren. Diese gezielten Treffen bieten Gedächtnistraining, Basteln und Gesprächsführungen über bestimmte Themen (z.B. Jahreszeiten, Anlässe, Geburtstage, Backen usw.) an. Die praktische Umsetzung dieses Konzeptes ist unserer Ansicht nach nur durch den Einsatz qualifizierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möglich.
 

Diese Webseite verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung auf dieser Webseite im Detail ausgeführt ist. Datenschutzerklärung anzeigen.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.